feuerstelle kategorieeinstiegsbanner
Weniger

Gemütliche

Feuerstelle

Laue Abende im Freien: Das ist pure Gemütlichkeit.

Einfach so ein Lagerfeuer im Garten machen? Das wäre gefährlich – und ist in den meisten Fällen sogar verboten. Sicher und erlaubt sind dagegen feste Feuerstellen, die den Untergrund vor dem Feuer schützen. Schöne Lösungen sind Feuerschalen und Feuerkörbe.


feuerstelle filtertext
feuerstelle filterbild
Filter
40 Produkte
Ausverkauft
ACTIVIA Feuerstelle Freising
Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
Durchmesser
Inhalt
CookKing Feuerschale Montana
Höhe
Inhalt
CookKing Feuerschale Polo
Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
CookKing Feuerschale Viking
Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
Cosicube Zubehör Glasaufsatz
Enders Feuerstelle Nova black L
Enders Feuerstelle Nova black M
Enders Feuerstelle Nova grey L
Enders Feuerstelle Nova grey M
Enders Tischaufsatz für Feuerstelle Nova M/L
Enders Wetterschutzhülle für Feuerstelle Nova L
Enders Wetterschutzhülle für Feuerstelle Nova M
Feuerkorb FLAMIA, anthrazit
Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
Feuerkorb Mystic
Feuerschale Antik
Feuerschale Modern, Metall schwarz, Ø50xH27,5cm
-22%
Güde Aschesauger GA18-1200.1
34,99 €* 44,99 €* (22.23% gespart)

Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
Keramik Holzscheite
Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
OutTrade BBQ Firepit Havanna
OutTrade BBQ Firepit Havanna rost
OutTrade BBQ Firepit Orion
Farbe
OutTrade RedFire Hestia Feuersäule 110cm

Deine Feuerstelle
im eigenen Garten

STILVOLL UND SICHER FEUER MACHEN

Das Feuer knistert und wirft feine Funken. An deiner Feuerstelle sitzt du mit Freunden und Familie lange zusammen: gewärmt von den Flammen, bei sanfter Musik, leckerem Essen und spannenden Gesprächen. Hier erfährst du, wie du dein Feuer nicht nur romantisch, sondern auch sicher machst. 

Feuerschale oder Feuerkorb? Gas oder Holz? 

Bei einer gesicherten Feuerstelle im Garten oder auf der Terrasse gilt: Sie soll unter einem Meter groß sein und deine Nachbarn nicht stören – so erlaubt es das Ordnungsamt. Bevor du dir einen Feuerkorb oder eine Feuerschale zulegst, entscheide, ob du das Feuer mit Holz oder Gas betreiben willst. Das solltest du beachten: 

  • Mit Gas kontrollierst du die Flammengröße sehr genau. Solche Feuerstellen haben unten einen Gascontainer. 
  • Willst du lieber mehr Lagerfeuer-Feeling? Dann nutze Holz zum Befeuern. Die Holzscheite entzündest du sicher in Feuerkörben oder Feuerschalen. 


  • Ob mit Gas oder Holz: Alle Feuerstellen sind aus Metall gefertigt und halten deswegen hohen Temperaturen stand.
  • Der Vorteil von Feuerschalen gegenüber den seitlich offenen Feuerkörben: Glut und kleine Holzstücke fallen nicht durch.
  • Dafür sind Feuerschalen windanfälliger.
  • Vor Regen schützt du Feuerschalen mit einem extra dafür hergestellten Deckel.
  • Beide Feuerstellen-Varianten strahlen viel Hitze nach unten ab. Platziere sie deswegen bestenfalls auf Steinplatten.

Auf manchen Feuerstellen geht auch Grillen. Dafür nutzt du entweder einen separaten Schwenkgrill. Oder du kaufst gleich eine Feuerschale mit integriertem Grillring. So nutzt du die Konstruktion nach Bedarf nur als Feuerstelle, die dich wärmt und gemütlich ausschaut. Du kannst aber auch jederzeit den Grillring auflegen.

Wichtiger Hinweis!

Was du in der Feuerstelle verbrennen darfst, regelt das Immissionsschutzgesetz. Verbrenne nur trockenes Holz, das möglichst unbehandelt ist. Ist dein Holz zu feucht, raucht es stark – das verbietet das Gesetz.