schaedlingsbekaempfung kategorieeinstiegsbanner
Weniger

Wirksame

Schädlingsbekämpfung


Pflanzenschutz mit einer biologischen Schädlingsbekämpfung

Trauermücken, Engerlinge oder Thripse: Schädlinge wie diese möchte niemand auf seinen Pflanzen haben. Mit einfachen natürlichen Mitteln wirst du sie langfristig los.


schaedlingsbekaempfung filterbild
pflanze filtertext
Filter
75 Produkte
Ausverkauft
Unsere Marke
Unsere Marke
Raiffeisen gartenkraft Zangen-Wühlmausfalle
Aeroxon Fruchtfliegen-Falle
COMPO Bio Buchsbaumzünsler Falle
COMPO Bio Buchsbaumzünsler Falle Nachfüllpack
COMPO Bio Gelbtafeln
COMPO Bio Kirschfruchtfliegen-Fallen
COMPO Bio Kräuter & Gemüse Spray

Inhalt: 0.75 l (17,32 €* / 1 l)

COMPO Bio Obstmaden-Fallen
Neu
COMPO Bio Pflaumenmaden-Fallen
COMPO Bio Tomaten Spray

Inhalt: 0.75 l (17,32 €* / 1 l)

Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
COMPO Cumarax Wühlmaus-Stopp

Inhalt: 0.2 kg (54,95 €* / 1 kg)

COMPO Maulwurf-Raus

Inhalt: 0.2 kg (89,95 €* / 1 kg)

COMPO Wühlmaus-Köder Cumatan

Inhalt: 0.2 kg (79,95 €* / 1 kg)

CUXIN DCM Naturapy Gelb-Falle
CUXIN DCM Naturapy Thrips-Falle
Dr. Stähler Garten-Apotheke Apfelwickler Lockstoff Dispenser
Neu
Dr. Stähler Garten-Apotheke Fliegen-Falle für den Außenbereich
Neu
Neu
Dr. Stähler Garten-Apotheke Kirschfruchtfliegenfalle
Dr. Stähler Garten-Apotheke Kirschfruchtfliegenfalle Nachfüllpack

Inhalt: 0.125 l (41,52 €* / 1 l)

Dr. Stähler Garten-Apotheke Maulwurf- und Wühlmaus-Frei

Inhalt: 0.125 kg (111,92 €* / 1 kg)

Inhalt
Dr. Stähler Garten-Apotheke Maulwurf- und Wühlmaus-Gel

Inhalt: 0.5 kg (28,58 €* / 1 kg)

So geht natürliche
Schädlingsbekämpfung

DAS HÄLT SCHÄDLINGE VON DEINEN PFLANZEN FERN


Die Rosen sind voller Blattläuse, bei jedem Gießen steigen Trauermücken aus der Blumenerde auf und Kartoffelkäfer fressen die Tomaten an: Schädlinge wie diese sind ungebetene Gäste in Gärten und Wohnräumen. Mit einigen Tricks hältst du sie fern.


Mischkultur im Garten verschreckt Pflanzenschädlinge

Ein abwechslungsreicher Garten erfreut dein Auge, aber nicht das Ungeziefer. Es gibt eine Reihe von Pflanzen, die so stark riechen, dass sie Schädlinge abschrecken. Zwischen Rosen oder Erdbeeren gepflanzt, schützen sie diese. Dazu gehören:

  • stark aromatische Kräuter wie Thymian oder Rosmarin
  • Lauch, Zwiebeln oder Bohnenkraut

Manche Pflanzen sind dagegen für Schädlinge so attraktiv, dass sie andere Gewächse in Ruhe lassen. Wenn du sie im Gemüsebeet platzierst, hast keinen oder weniger Ärger mit Blattläusen und Co:

  • Kapuzinerkresse
  • Lavendel
  • Tagetes


Das verjagt Schädlinge von Zimmerpflanzen

Sie wandern heimlich ein, und wenn man sie endlich entdeckt, ist der Ärger vorprogrammiert: Schädlinge auf Zimmerpflanzen sind besonders unbeliebt. Sie tauchen auf, wenn es eine Eiablage in die Erde erfolgt ist, beispielsweise weil deine Pflanze vorübergehend draußen stand. Andere geraten über unsaubere Werkzeuge auf die Pflanze. Fast alle Schädlinge wirst du mit einem kräftigen Strahl Wasser unter der Dusche los. Wiederhole das fünf Tage lang. Suds und Ölgemische, zum Beispiel aus Waschnüssen oder Neem-Öl vertreiben dann auch die letzten Eindringlinge wie Schildläuse oder Spinnmilben. Gegen Pilzmücken hilft es, die Erde austrocknen zu lassen und Wurzeln mit Zimt zu bestreuen.

Unser Tipp

Setz Nützlinge im Kampf gegen Schädlinge ein: Kauf Eier von Marienkäfern oder Florfliegen. Diese Tiere machen später Jagd auf Schadinsekten.