katzenklo kategorieeinstiegsbanner
Weniger

Hygienisches

Katzenklo


So wird das Katzenklo zum idealen Rückzugsort

Wer eine Katze hält, braucht auch ein Katzenklo – selbst, wenn du einen Freigänger zu Hause hast. Bei Modellen mit Hauben bleibt die Streu sicher in der Toilette. Zudem gibt es Systeme, die die Reinigung besonders leicht machen. So gehören schlechte Gerüche und Katzenstreu auf dem Boden der Vergangenheit an.


was ist das beste fuer deine katze filtertext
katzenklo filterbild
Filter
7 Produkte
curver Curver Katzentoilette
ebi Cat House Eclipse Katzentoilette
Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
Farbe
TRIXIE Haus für Katzentoilette
TRIXIE Katzentoilette Berto
Farbe
Inhalt
TRIXIE Katzentoilette Vico
Farbe

Katzenklo:
Welches Modell ist am besten?

SAUBERE UND HYGIENISCHE LÖSUNGEN


Ein sauberes Katzenklo macht dich und dein Haustier gleichermaßen froh! Beim Kauf gilt es daher, besonders auf Komfort für deine Samtpfote und ein leichtes Reinigen der Toilette zu achten.


Was bei der Katzentoilette wichtig ist

Katzen sind reinliche Tiere: In der Natur verbuddeln sie ihre Hinterlassenschaften gründlich. Dieselbe Möglichkeit bietet eine Katzentoilette.

  • Stelle das Katzenklo an einem geschützten Ort auf, an dem deine Katze ungestört ist.
  • Neben Fressnapf, Trinkwasserschale oder dem Bettchen hat die Toilette nichts zu suchen. Katzen haben einen guten Geruchssinn und fühlen sich davon gestört.
  • Entferne verklumpte Streu und Ausscheidungen täglich aus der Toilette. Einmal in der Woche tauschst du die komplette Einstreu aus.
  • Bei mehreren Katzen brauchst du mindestens ein Katzenklo pro Tier. Am besten ist es, wenn dazu noch eine weitere Toilette zur Verfügung steht.
  • Achte bei älteren Katzen und Kätzchen darauf, dass der Einstieg der Toilette schön niedrig ist. Das schont die Gelenke und macht es deinem Stubentiger einfacher.

Katzenklo mit Deckel oder gleich ein Katzenhaus? Die besten Modelle

Bei Katzentoiletten kannst du zwischen vielen Ausführungen wählen – von der einfachen Plastikschale bis zum festen Katzenhaus. Gerade wenn deine Katze viel scharrt, ist ein Klo mit Deckel sehr praktisch. So bleibt die Streu dort, wo sie hingehört. In einem Katzenhaus kann sich deine Samtpfote besonders gut zurückziehen. Zudem fügt es sich optisch angenehm in die Einrichtung der Wohnung ein, und die Toilette darin ist gut versteckt.

Unser Tipp

Manche Katzenklos sind mit einem Siebeinsatz ausgestattet. Dadurch sind sie besonders leicht zu reinigen!