hundebett kategorieeinstiegsbanner

Gemütliches

Hundebett


Der richtige Schlafplatz für deinen Vierbeiner

Genau wie wir Menschen brauchen auch Hunde einen sicheren Schlafplatz. Damit dein Vierbeiner richtig entspannen kann, sollte es bequem und weich sein. Achte bei älteren Hunden und Tieren mit Gelenkproblemen darauf, dass der Einstieg ins Schlummerparadies leichtfällt. Außerdem muss das Bett groß genug sein, damit sich dein Haustier gemütlich ausstrecken kann. Besonders mollig haben Hunde es in einer unserer Kuschelhöhlen.


was ist das beste fuer deinen hund filtertext
hundebett filterbild
Filter
26 Produkte
Designed by Lotte Hundeliegebett "Ribbed"
Varianten ab 79,99 €*
114,00 €*

Breite
Farbe
EBI Hundebett D+D Sweet Checker Domino
HUNTER Hundesofa Boston
Varianten ab 99,99 €*
139,00 €*

Farbe
Maße
HUNTER Sofa Eiby 80x60 cm
Breite
Farbe
HUNTER Hundematte Vermont
Breite
Länge
HUNTER Hundebett Gent Antibakteriell
Farbe
Maße
KARLIE Hundebett Chipz
Breite
Farbe
KERBL Hundeliege "Vacation Top"
TRIXIE Vital Sofa Bendson
Breite
Länge
TRIXIE Hundeliege
Maße
TRIXIE Bett Talis mint
Breite
Länge
TRIXIE Vital Bett "Noah" für Hunde
Breite
TRIXIE Hundebett "Talis"
Maße
TRIXIE Hunde-Weidenkorb grau
TRIXIE Sofa-Bett "Nero"
Maße
TRIXIE Bett Charly
TRIXIE Bett Lucky
TrendPet Hundebett Viscado
Breite
Länge
beeztees Memory Foam Liegebett "Jaxx"
petlando Hundebett "Lissabon Ortho"
Varianten ab 129,00 €*
199,00 €*

Breite
Farbe
petlando Hundebett Vermont
Farbe
Größe
petlando Hundebett Lima Ortho
petlando Hundebett Montreal
petlando Hundekissen Verona Ortho, schiefer

Welchen Schlafplatz
braucht mein Hund?

SO FINDEST DU DAS RICHTIGE HUNDEBETT

Hundesofa, Hundekissen oder Kuschelhöhle – das richtige Hundebett muss vor allem eins sein: weich und bequem.


Warum ist ein Hundebett wichtig?

Auch für Vierbeiner ist ein fester, bequemer und ruhiger Schlafplatz unentbehrlich. Dein Hund verbringt zwischen 15 und 20 Stunden am Tag im Liegen, deswegen muss ein Hundebett kuschelig sein. So fühlt sich deine Fellnase geborgen und kann entspannt vor sich hindösen. Mit einem Hundebett sorgst du für das physische und psychische Wohlbefinden deines Haustiers. Sowohl Hundesofa, Hundekissen und Kuschelhöhle schützen vor dem kalten Boden. So beugst du auch etwaigen Gelenkkrankheiten vor.

Das richtige Hundebett auswählenAm besten wäre es natürlich, dein Hund könnte selbst aus dem vielfältigen Sortiment an Hundebetten auswählen. Weil das natürlich nicht geht, solltest du auf die Vorlieben deines Vierbeiners achten: Liegt er gerne auf einer flauschigen Decke oder bevorzugt er kühleren Stoff. Manche Hunde entscheiden sich auch für einen härteren Untergrund, zum Beispiel eine Matte. Neben dem Material spielt die Größe eine entscheidende Rolle: Je größer der Hund, desto größer muss das Hundebett sein. Nur so kann er sich bequem ausstrecken und herumwälzen.


Den richtigen Platz für das Hundebett finden

Allein das richtige Hundebett reicht noch nicht für den perfekten Schlafplatz. Der optimale Stellplatz ist: 

  • Kein Durchgangsbereich 
  • Nicht in der Mitte eines Raums
  • Frei von Zugluft
  • Nicht in der prallen Sonne
  • Nicht vor einer warmen Heizung.

Unser Tipp: Lass deinen Hund des Schlafplatz aussuchen

Dein Hund hat bestimmt mehrere Plätze, an denen er gerne liegt. Nach ein paar Wochen stellt sich heraus, wo er am liebsten schläft. Stelle dort sein Hundebett auf. Meist ist es ein Platz, bei dem er seiner Familie nahe ist und dennoch seine Ruhe hat.