graberde kategorieeinstiegsbanner
Weniger

Die richtige

Graberde


Welche Pflanzenerde ist auf dem Grab die richtige?

Das Grab eines geliebten Menschen soll schön und passend aussehen. Bei der Grabpflege ist dir spezielle Graberde eine große Hilfe. Sie sieht durch ihre dunkle Farbe nicht nur ästhetisch aus, sie schützt auch vor Unkraut.


erde filtertext
graberde filterbild
Filter
2 Produkte
Unsere Marke
Raiffeisen GÄRTNERGLÜCK Graberde

Inhalt: 15 l (0,31 €* / 1 l)

Inhalt
COMPO SANA Graberde

Inhalt: 20 l (0,47 €* / 1 l)

Graberde für
eine schöne Ruhestätte

Passende Dekoration und gut gegen Unkraut

DIE BESTE WAHL: WELCHE ERDE FÜR GRÄBER?


Ein Grab pflegen ist keine leichte Aufgabe. Mit der richtigen Erde wird diese Arbeit ein bisschen leichter.


Edel und ästhetisch: tiefschwarze Graberde

Auf dem Friedhof passt dunkel gefärbte Erde. Mit ihr gestaltest du die Grabdekoration besonders ansprechend. Denn: Viele Menschen finden eine schwarze und vor allem gleichfarbige Erde besonders respektvoll. Tiefschwarze Graberde betont außerdem die Blumen stärker, weil durch den Kontrast die Farben wunderbar zur Geltung kommen.

Graberde ist übrigens nicht von Natur aus so schwarz: Die Farbe wird ihr mittels Kohle beigemischt. Die Struktur der Graberde ist feiner und gleichmäßiger als bei Blumenerde.


Pflegeleicht: Graberde stoppt Unkraut

Diese spezielle Erde für den Friedhof sieht nicht nur angemessen aus, sie erleichtert dir auch die Arbeit bei der Grabpflege. Die Erde ist schwerer als normale Pflanzenerde – das liegt daran, dass sie Torf enthält und dadurch auch die Feuchtigkeit besser speichert. Du musst das Grab also seltener gießen. Außerdem kann Unkraut schlechter wachsen: Das bedeutet, dass du für ein ordentliches Grab nicht so oft jäten musst.


So nutzt du Graberde richtig

  • Pflanze deine Blumen in normaler Erde ein: Sie gibt ihnen die richtigen Nährstoffe.
  • Oben gibst du eine etwa zwei Zentimeter dicke Schicht Graberde drauf.

Unser Tipp

Informiere dich beim Friedhof, welche Vorschriften es bei der Bepflanzung gibt. Mach dir mit einigen immergrünen Pflanzen wie Efeu und Bruchkraut die Grabpflege etwas leichter.