hundepflege kategorieeinstiegsbanner
Weniger

Rund um die

Hundepflege


Hundepflege: So bürstet und badest du deinen Vierbeiner

Eine artgerechte Hundehaltung bedeutet nicht nur, dass du deinem Vierbeiner gesundes Futter und viel Auslauf gibst. Ebenso wichtig ist die richtige Hundepflege. Hier sind Fellnasen auf die Hilfe von ihren Besitzern angewiesen. Das Fell solltest regelmäßig bürsten, und manchmal ist auch ein Bad nötig. Wir erklären, was du bei der Hundepflege beachten musst.


was ist das beste fuer deinen hund filtertext
hundepflege filterbild
Filter
45 Produkte
ARDAP Spot-On für kleine Hunde unter 10 kg
ARDAP Spot-On für Hunde über 25 kg

Inhalt: 0.012 l (1.749,17 €* / 1 l)

ARDAP Spot-On für mittel Hunde von 10-25 kg
ARDAP Zeckenzange aus Edelstahl
Bogar ANTI-PLAQUE FINGER Welpe Hund 1 Stk
Canosept Augenpflege für Hunde 120 ml

Inhalt: 0.12 l (91,58 €* / 1 l)

Canosept Augenpflege-Pads
Canosept Fellpflegespray für Hunde 250 ml

Inhalt: 0.25 l (43,96 €* / 1 l)

Canosept Hautpflegespray für Hunde 250 ml

Inhalt: 0.25 l (43,96 €* / 1 l)

Canosept Ohrpflege Finger-Pads
Canosept Ohrreiniger für Hunde 125 ml

Inhalt: 0.125 l (87,92 €* / 1 l)

Canosept Pfotenpflege für Hunde 75 g

Inhalt: 0.075 kg (146,53 €* / 1 kg)

Canosept Wundspray für Hunde 75 ml

Inhalt: 0.075 l (146,53 €* / 1 l)

O-Tom Zeckenhaken
PAW PLUNGER
Tierbekleidungsgröße
petlando Kotbeutel 12er Pack mit Duft
RelaxoPet Entspannungssystem Travel & Transport
RelaxoPet Transporttasche
SCHOPF Ektosol Puder
Varianten ab 7,49 €*
23,99 €*

Inhalt
SCHOPF Ektosol Spray

Inhalt: 0.25 l (53,96 €* / 1 l)

Tickless Pet
Farbe
TRIXIE Beutelspender
TRIXIE Fellschere
TRIXIE Hundetoilette Nappy Loo, 49 × 41 cm
Varianten ab 12,99 €*
29,99 €*

Maße

Für jede Rasse
die richtige Hundepflege

So findest du in unserem Sortiment

DIE RICHTIGEN HUNDEPFLEGE-PRODUKTE


Was Bürste und Kamm betrifft, kommt es bei der Auswahl auf die Haarlänge und Unterwolle deines Hundes an. Gerade nach einem Spaziergang über Feld- oder Waldwege im Regen gehört zur Hundepflege auch ein Bad. Dabei ist insbesondere die Wahl des Shampoos wichtig.


Darum ist die Fellpflege für deinen Hund wichtig

Nur die wenigsten Hunde kommen ganz ohne Fellpflege aus. Je nach Rasse und Art des Felles braucht dein Hund eine intensivere oder weniger intensive Pflege. Einerseits bürsten Hundebesitzer das Haar ihrer Haustiere wegen der Optik. Andererseits hat die Fellpflege wichtige gesundheitliche Effekte: Du kannst dabei abgestorbene Hundehaare, aber auch Schmutz ausbürsten und zudem die Durchblutung anregen. Außerdem verhinderst du mit der richtigen Hundepflege, dass das Fell verfilzt und juckt. Ein weiterer Vorteil ist, dass du bei regelmäßigem Bürsten etwaige Verletzungen, Entzündungen oder ein Parasitenbefall frühzeitig erkennen kannst.


Hundepflege: Für jede Rasse das richtige Zubehör

Die Grundausstattung für jede Fellpflege besteht aus einer Bürste und einem Kamm. Mit der Bürste bearbeitest du vorsichtig das gesamte Fell deines Vierbeiners, und das bis hinunter zur Haut. Sei besonders am Bauch und zwischen den Beinen behutsam. Für verfilzte Stellen ist ein Kamm hilfreich.

Je länger das Fell, desto länger sollten die Borsten der Bürste sein. Bei dichter Unterwolle brauchst du eine grobe Bürste, bei wenig Unterwolle ist eine feine optimal. Rauhaarige Rassen pflegst du am besten mithilfe einer kurzborstigen Bürste. Bei besonders langhaarigen Tieren hilft ein spezieller Entwirrungskamm, um die Haare schonend zu entfilzen.


Hundepflege: Wann ist ein Bad notwendig?

Ein Bad ist nicht immer notwendig. Wälzt sich dein Hund jedoch viel im Dreck oder riecht er unangenehm, kommst du nicht darum herum. Auch Hunde, die unter Hautproblemen leiden, solltest du nach ärztlicher Absprache regelmäßig baden.

Wichtig: Die Haut von Hunden hat einen anderen pH-Wert als die von Menschen. Verwende daher ausschließlich extra für Hunde hergestellte Shampoos und niemals deine eigenen Pflegeprodukte. Achte darauf, das Hundeshampoo gut auszuwaschen, da Rückstände die Haut deines Vierbeiners reizen können.

Unser Tipp

Gewöhne deinen Vierbeiner bereits früh an eine regelmäßige Hundepflege. So lernt er spielerisch damit umzugehen und lässt das Bürsten und Baden auch später entspannt über sich ergehen.