blumensamen kategorieeinstiegsbanner
Weniger

Für ein Blütenmeer:

Blumensamen


Blumensamen: So entstehen bunte Farbspiele in Beet und Balkon

Mit verschiedenen Blumensamen schaffst du in deinem Garten einen prächtigen Blütenteppich. Um zu gedeihen, brauchen die Pflänzchen vor allem guten und gut vorbereiteten Boden sowie ausreichend Sonnenlicht. Verschiedene Mischungen helfen dabei, dass du dich das ganze Jahr an farbenreichen Blüten erfreust.


saatgut was ist dir wichtig filtertext
blumensamen filterbild
Filter
2 Produkte
NEUDORFF Wildgärtner Freude Bienengarten

Inhalt: 0.05 kg (99,80 €* / 1 kg)

NEUDORFF Wildgärtner Freude Bunte Schwärmerei

Inhalt: 0.05 kg (99,80 €* / 1 kg)

Mit Blumensamen
zum Gartenparadies

GESTALTE EIN EINDRUCKSVOLLES BLÜTENMEER


Vom kleinen Samenkorn zur prächtigen Pflanze: Es macht einfach Spaß, den Blumensamen beim Aufgehen und Wachsen zuzusehen. Welche Blumen sind besonders bienenfreundlich und was musst du bei der Aussaat beachten? Wir haben die Antworten.


Wie sähst du Blumenmischungen aus?

Der Winter neigt sich dem Ende zu und du sehnst dich nach frischen Farben in deinem Garten oder auf dem Balkon. Im Frühjahr ist der richtige Zeitpunkt, um Blumensamen in die Erde zu bringen. Wie die Pflänzchen am besten gedeihen? Wähle in jedem Fall einen Platz mit ausreichend Sonnenlicht. Achte dann darauf, dass du den Boden an dieser Stelle gut auflockerst und vor dem Bepflanzen mit etwas Dünger versorgst. Auf der Samenpackung findest du Hinweise des Herstellers, zu welchem Zeitpunkt und in welchem Abstand du das Saatgut am besten ausbringst. Manche Samen verlangen nur nach einer dünnen Schicht Erde, andere vergräbst du etwas tiefer im Boden.

Große Vielfalt: Blumensamen als Bienenweide oder für den Balkon

Die Auswahl bei Blumensamen ist groß: Neben einzelnen Sorten findest du auch eine Vielzahl an Saatgut-Mischungen. Letztere garantieren dir eine bunte Sommerwiese oder den idealen Mix für den Balkonkasten. Ein blühendes Bienen-Paradies erreichst du mit Mischungen aus heimischen Wildblumen und -kräutern. Diese liefern Hummeln und Bienen besonders viel Nektar und Pollen. Praktisch sind auch Saatbänder oder Saatscheiben, auf denen die Samen bereits im optimalen Abstand angeordnet sind. Diese kannst du einfach anfeuchten und mit Erde bedecken.

Unser Tipp

Du willst dich das ganze Jahr an prächtigen Blüten erfreuen? Dann wähle deine Blumensamen so aus, dass sie zu unterschiedlichen Zeitpunkten blühen.