gartenschlauch kategorieeinstiegsbanner
Weniger

Der ideale

Gartenschlauch


Der Gartenschlauch: Auf diese Eigenschaften kommt es an

Mit einem Bewässerungsschlauch gießt du deinen Garten schnell und ohne schwere Gießkannen zu schleppen. Aber Gartenschlauch ist nicht gleich Gartenschlauch – es gibt sie in vielfältigen Größen, mit unterschiedlichem Durchmesser und aus verschiedenen Materialien. Der gängige Durchmesser für normale Gärten liegt bei 
13 Millimetern (½ Zoll). Die Länge richtet sich nach der Größe des Gartens, das Material sollte schadstofffrei sein.


gartenbewaesserung filtertext
gartenschlauch filterbild
Filter
52 Produkte
Unsere Marke
GÄRTNERGLÜCK Gewebeschlauch 1/2 Zoll

Inhalt: 20 m (0,95 €* / 1 m)

Länge
Unsere Marke
GÄRTNERGLÜCK Gewebeschlauch 3/4 Zoll

Inhalt: 25 m (1,60 €* / 1 m)

Länge
Unsere Marke
GÄRTNERGLÜCK Gewebeschlauch NTS 1/2 Zoll

Inhalt: 15 m (1,47 €* / 1 m)

Länge
Unsere Marke
GÄRTNERGLÜCK Gewebeschlauch NTS 3/4 Zoll

Inhalt: 25 m (2,20 €* / 1 m)

Länge
GARDENA Classic Schlauch 13 mm (1/2") 30 m
GARDENA Classic Schlauch 13 mm (1/2") 50 m
GARDENA Classic Schlauch 19 mm (3/4") 20 m
GARDENA Classic Schlauch 19 mm (3/4") Rolle
GARDENA Classic Schlauchtrommel 10 Set
GARDENA Classic Schlauchtrommel 50
GARDENA Comfort FLEX Schlauch 13 mm (1/2") 10 m
GARDENA Comfort FLEX Schlauch 13 mm (1/2") 20 m
GARDENA Comfort FLEX Schlauch 13 mm (1/2") 30 m
GARDENA Comfort FLEX Schlauch 13 mm (1/2") 50 m
GARDENA Comfort FLEX Schlauch 19 mm (3/4") 25 m
GARDENA Profi-System Anschlussgarnitur
GARDENA Saugschlauch 25 mm (1") - 45 m
GARDENA Saugschlauch 32 mm (5/4") - 25 m
GARDENA Schlauch-Regner 15 m

Gartenschlauch:
So findest du den richtigen für deinen Garten

Länge, Durchmesser, Material:

SO FINDEST DU EINEN PASSENDEN BEWÄSSERUNGS­SCHLAUCH


Mit einem Gartenschlauch gießt du deine Pflanzen, ohne schwere Gießkannen zu schleppen. Doch es gibt viele verschiedene Ausführungen – welche ist die richtige für dich? Wir helfen weiter.


Ein Gartenschlauch ist flexibel und erleichtert dir die Gartenarbeit. Er hängt entweder direkt an der Wasserversorgung oder ist mit einer Regentonne verbunden, in der eine Tauch- oder Regenfasspumpe zum Einsatz kommt. Dabei sind die Größe deines Gartens sowie der vorhandene Wasserdruck wichtige Faktoren, wenn es darum geht, welcher Bewässerungsschlauch der richtige für dich ist.


Gartenschlauch: Länge und Durchmesser – darauf kommt es an

Gartenschläuche gibt es hauptsächlich in den zwei Durchmesser-Größen von 13 Millimeter (½ Zoll) sowie 19 Millimeter (¾ Zoll) – jeweils in vielen verschiedenen Längen. Der Vorteil eines größeren Durchmessers ist natürlich, dass mehr Wasser durch den Schlauch fließt. Voraussetzung ist allerdings, dass dein Anschluss über einen ausreichend hohen Wasserdruck verfügt. Eine Regentonne mit Pumpe reicht hier eher nicht aus. In diesem Fall, wie auch bei generell geringerem Wasserdruck, bietet sich der ½-Zoll-Gartenschlauch an.

Das ist auch für die Länge des Bewässerungsschlauches entscheidend. Je länger dieser ist, desto höher sollte der verfügbare Wasserdruck sein. Wichtiger ist hier nur, dass der Schlauch lang genug für deinen Garten ist. Auch nicht zu unterschätzen: Je länger der Gartenschlauch, desto schwerer ist er aufgrund der Wassermenge auch. Es gilt hier die einfache Faustregel: So lang wie nötig, so kurz wie möglich.


Gartenschläuche: Augen auf beim Material

Ebenfalls ein wichtiger Faktor bei deinem Bewässerungsschlauch ist das Material. Es sollte auf jeden Fall frei von Schadstoffen wie Schwermetallen und Weichmacher sein – die haben im Pool oder auf Gemüse, Kräutern und Beeren nichts verloren. Die Garantie der Schadstofffreiheit sollte man sich durchaus ein paar Euro mehr kosten lassen. Eine hohe Wandstärke ist ein verlässliches Indiz für einen hochwertigen Gartenschlauch.

Unser Tipp

Spiral- und Kreuzgewebe machen einen Bewässerungsschlauch formstabil. Das heißt, er verknotet nicht und knickt auch nicht so leicht ab, was das Gießen deutlich entspannter und einfacher macht.