laufrad kategorieeinstiegsbanner
Weniger

Rasante Flitzer:

Laufrad


Das macht so viel Spaß!

Laufräder sind aus dem Familien-Fuhrpark kaum noch weg zu denken. Ab wann ist ein Kind bereit für das zweirädrige Gefährt und wie findest du das richtige Modell?


freizeit filtertext
laufrad filterbild
Filter
6 Produkte
-29%
Pinolino Laufrad Luke rot
49,99 €* 69,99 €* (28.58% gespart)

-35%
Pinolino Laufrad Nico, mint
59,99 €* 92,90 €* (35.43% gespart)

Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
-35%
Pinolino Laufrad Vespa Wanda rot
64,99 €* 99,90 €* (34.94% gespart)

Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
-35%
Pinolino Laufrad Vespa Wanda, mint
64,99 €* 99,90 €* (34.94% gespart)

-28%
Pinolino Mini-Laufdreirad Charlie, natur
49,99 €* 69,90 €* (28.48% gespart)

Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
-28%
Pinolino Mini-Laufdreirad Charlie, rot
49,99 €* 69,90 €* (28.48% gespart)

Das erste Laufrad:
Was musst du beachten?

Jetzt wird dein Kind richtig mobil

FINDE DAS PASSENDE LAUFRAD


Daran erkennst du ein gutes Laufrad

Laufräder erhältst du in Holz oder Metall. Grundsätzlich gibt es gegen beide Varianten nichts einzuwenden. Du solltest aber die Schadstoffbelastung vor dem Kauf unter die Lupe nehmen. Testportale wie ÖKO-TEST helfen dir dabei. Davon abgesehen gilt es noch einige andere Kriterien zu beachten, um ein sicheres Laufrad zu erhalten:

  • Die passende Größe: Dein Kind muss im Sitzen und bei gebeugten Knien mit den Füßen auf den Boden kommen. Nur so kann es sich gut abstoßen.
  • Bei einem niedrigen Einstieg stolpert dein Kind nicht über die Querstange.
  • Ein Laufrad ohne Lenkeinschlagsbegrenzung verhindert, dass dein Kind auf die hochragende Stange fällt. Allerdings stürzt es schneller, wenn es zu enge Kurven fährt.
  • Eine Bremse ist nicht nötig. Kinder kontrollieren die Geschwindigkeit mit den Füßen. Daher ist festes Schuhwerk ein Muss. Um die Treter zu schützen, gibt es spezielle Schutzkappen.
  • Kinder können mit dem Laufrad ziemlich schnell werden. Ein Helm ist daher Pflicht!

Die kleinsten Räder gibt es schon ab acht Zoll. Wenn du allerdings nicht ständig ein neues Laufrad kaufen möchtest, solltest du unbedingt ein Modell mit höhenverstellbarem Lenker und Sattel wählen.




Laufrad ab einem Jahr oder zwei? Das ist das richtige Alter

Zum zweiten Geburtstag gibt es ein Laufrad – das hat sich vielerorts so etabliert. Eltern sollten aber nicht zu enttäuscht sein, wenn der Nachwuchs zunächst noch zurückhaltend auf das Geschenk reagiert.

Viele Kinder haben erst mit etwa 2,5 bis drei Jahren Interesse an dem Rad, die nötige Auge-Hand-Koordination oder vielleicht auch erst dann den Mut, sich auf das wackelige Gefährt zu setzen. Andere Kinder wollen vielleicht schon mit einem Jahr losrollen. Können sie stabil laufen, dürfen sie mit einem vierrädrigen Laufrad ihre Motorik schulen.


Unser Tipp

Du bist nicht sicher, ob dein Kind schon bereit ist für sein erstes Laufrad? Lass es einmal bei Freunden oder im Fahrradladen testen. Es wäre schade, wenn das Rad so lange in der Ecke steht, bis es schon wieder zu klein geworden ist.