hollywoodschaukel kategorieeinstiegsbanner
Weniger

Gemütliche

Hollywoodschaukel


Das Must-have nicht nur für Retro-Fans

Ein Trend aus den Fünfzigern hält wieder Einzug in deutsche Gärten: Die Hollywoodschaukel ist zurück, aber moderner und schöner, als so mancher sie noch aus Kindheitstagen kennen mag. Das gilt es beim Kauf zu beachten.


gartenmoebel filtertext
hollywoodschaukel filterbild
Filter
2 Produkte
Livorno Schaukel
Schaukel Parma mit Bettfunktion
Farbe
Inhalt

Hollywoodschaukel:
Der Klassiker ist zurück

SCHWINGENDE GARTENLIEGE ZUM TRÄUMEN


In den Fünfzigern tauchte sie vermehrt in Hollywood-Filmen auf und wurde damit zum Sinnbild von Idylle in der Nachkriegszeit: die Hollywoodschaukel. Als Ort zum Schwelgen passt sie auch einige Jahrzehnte später noch in jedem Garten. Heute kommt die Gartenschaukel allerdings ohne grelle Muster, dafür mit modernen Designs.


Die richtige Hollywoodschaukel auswählen

Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Gartenschaukeln. Die meisten haben zwei oder drei Sitze, es gibt sie aber auch kleiner oder gar als Hollywoodschaukeln mit Liegefunktion, die in eine schwingende Gartenliege umgebaut werden können. Hollywoodschaukeln können aus Holz, Stahl, Rattan oder Aluminium bestehen. Jedes Material hat seine Vor– und Nachteile. Bei der Auswahl ist zu bedenken, dass die Hollywoodschaukel optisch zu deinen restlichen Gartenmöbeln passt.

  • Hollywoodschaukeln aus Holz sind sehr robust, vor allem solche aus FSC-zertifiziertem Teak. Allerdings ist eine regelmäßige Pflege unerlässlich.
  • Besonders wetterfest ist eine Hollywoodschaukel aus Stahl. Achte darauf, dass du kleine Kratzer sofort mit einem Lackstift korrigierst, damit kein Rost entsteht. Auch Vogelkot sollte gleich entfernt werden, bevor er das Metall angreift.
  • Rattan lässt sich gut pflegen und ist sehr langlebig.
  • Aluminium besticht durch sein geringes Gewicht, allerdings ist es auch weniger stabil. Besitzer einer solchen Schaukel sollten die vom Hersteller vorgegebene Höchstbelastung auf jeden Fall einhalten. Der Vorteil ist, dass sich diese Schaukeln leicht verschieben lassen.

Egal, wofür du dich entscheidest: Achte auf Qualität! Günstige Produkte können nicht nur schneller verwittern, es besteht auch das Risiko, dass die Aufhängung kaputt geht und sich jemand verletzt.

Von Kissen bis Sonnendach: Das gilt es bei den Textilien deiner Hollywoodschaukel zu beachten

Eine Hollywoodschaukel ist erst mit dem Polster richtig gemütlich. Achte darauf, dass dieses aus einem pflegeleichten und strapazierfähigen Material besteht. Es sollte Feuchtigkeit und UV-Strahlung in einem gewissen Maß aushalten können und waschbar sein.

Die meisten Hollywoodschaukeln besitzen ein Dach, das dich vor Licht schützt. Besonders praktisch ein Dach, das du verstellen kannst. So kannst du die Schaukel genießen, egal, wo die Sonne gerade steht.


Das ist der beste Platz für die Hollywoodschaukel im Garten

Der schönste Platz für deine Hollywoodschaukel ist der, wo du dich gerne aufhältst. Optimal ist, wenn du von dort einen guten Ausblick über den Garten hast. Wichtigste Voraussetzung ist ein vollkommen ebener Boden, sodass deine Schaukel nicht kippelt. Davon abgesehen darf sie genauso gerne auf dem Rasen wie auf der gepflasterten Terrasse stehen. Kleiner Tipp: Fußschoner schützen Holzstützen auf einem feuchten Untergrund.

Unser Tipp

Dein Garten ist nicht groß genug oder du möchtest deine Hollywoodschaukel das ganze Jahr über nutzen? Es gibt auch kleine Einsitzer im Sesselformat. Diese passen wunderbar in den Wintergarten oder sogar in die Wohnung.