Highlights
  • Vögel oder Mäuse können das Futter nicht erreichen
  • Eine sichere Nahrungsquelle für Eichhörnchen

Die Futterstation eignet sich hervorragend für den eigenen Garten und bietet den Eichhörnchen eine sichere Nahrungsquelle. Die Nager sind auf die ganzjährige Fütterung angewiesen, um sich ein Futterdepot für den Winter anlegen zu können. Dank der Sitzfläche vor dem Futterbehälter können Sie die Tiere ideal beim Fressen und Sammeln beobachten. Die Eichhörnchen können den Deckel mit ihrem Kopf nach oben drücken und dadurch an das Futter gelangen – andere Tiere wie Vögel oder Mäuse können das Futter nicht erreichen. Idealerweise wird die Futterstation mit ganzen ungeschälten Nüssen gefüllt, sodass die Tiere das Futter auch mitnehmen können. Die Futterstation sollte zudem in ausreichender Höhe angebracht werden, denn nur so fühlen sich die Eichhörnchen sicher genug beim Fressen.