Akku-Schermaschine Sonic
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

KERBL Akku-Schermaschine Sonic

Artikelnummer: 7528
49,99 € 49,99 € / Stück inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt: 1 Stück
Verfügbarkeit
Online:
Lieferbar
Dem Warenkorb hinzufügen

  • Keramik-Scherkopf 
  • Starker Ni-Mh-Akku 1200 mAh
  • inkl. Ersatzakku für pausenloses Scheren
  • Kann auch mit angestecktem Ladekabel betrieben werden
  • 5-stufige Schnitthöheneinstellung mittels Stellrad (0,8–2,0 mm)
  • mit 4 Aufsteckkämmen für 3, 6, 9 und 12 mm Schnitthöhe
  • Nur für Detailschur geeignet

Hervorragende Schereigenschaften durch einen Keramik-Scherkopf. Starker Ni-Mh-Akku mit 1200 mAh, inkl. Ersatzakku für pausenloses Scheren. Kann auch mit angestecktem Ladekabel betrieben werden. 5-stufige Schnitthöheneinstellung mittels Stellrad (0,8–2,0 mm). Inkl. umfangreichen Zubehörs mit 4 Aufsteckkämmen für 3, 6, 9 und 12 mm Schnitthöhe. Nur für Detailschur geeignet.

Unser Tipp für Sie:

Vor dem Scheren:
Suchen Sie sich die für Ihren Verwendungszweck passende Maschine z. B. die Akkuschermaschine Sonic, welche dank der 5 Schnitthöheneinstellungen und 4 Aufsteckkämme tolle Ergebnisse bei Detailschuren, an Extremitäten oder bei Mustern erzielt, oder den Farm Clipper Akku, dessen Supra-Schermesser durch eine optimierte Geometrie für ein leichtes Scheren und verbessertes Schurbild sorgen. Haben Sie vor Schurbeginn stets mehrere Messer des verwendeten Typs vor Ort, um sie ggf. auszutauschen, wenn die Messer nicht mehr scharf sind und auch ein Nachstellen des Messerdrucks nicht mehr ausreicht, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Denken Sie auch an eine Flasche Spezial-Schermaschinen-Öl. Empfehlenswert für ein entspanntes Scheren ist es auch, eine 650 g-Dose DERBY® HORSLYX griffbereit zu haben, denn diese bietet den Pferden eine Ablenkung und Beschäftigung, sodass sie während des Scherens nicht mehr so viel zappeln.
Während des Scherens:
Während des Scherens sollten die Schermaschinen-Blätter alle 10 Minuten mit dem Spezial-Öl geölt werden, um ein Erhitzen der Scherblätter durch Reibung zu vermindern.
Nach der Schur:
Nach Beenden der Schur ist es wichtig, die Schermaschine mit einem Spezialpräparat zu reinigen, um das Festsetzen von Haaren und Verunreinigungen und das Wachstum von Bakterien zu vermeiden. Des Weiteren empfiehlt es sich, abgestumpfte Schermesser direkt zum Nachschleifen zu bringen, denn diese können je nach Qualität bis zu 5mal nachgeschliffen werden.

MarkeKERBL
TierartPferde
MaterialKeramik Scherkopf