• Home
  • GÄRTNERGLÜCK Rasensaat Spiel- und Sportrasen
GÄRTNERGLÜCK  Spiel- und Sportrasen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

GÄRTNERGLÜCK Rasensaat Spiel- und Sportrasen

Artikelnummer: 21463
ab 10,99 € ab 10,99 € / Stück inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dem Warenkorb hinzufügen

  • Hohe Belastbarkeit
  • Hohe Regenerationsfähigkeit

Der GÄRTNERGLÜCK® Spiel- und Sportrasen ist sehr belastbar und dadurch die Lösung für stark beanspruchte Flächen. Auch nach hoher Belastung kann er sich durch die ausgesuchte Artenzusammensetzung schnell regenerieren und bietet wieder eine schöne Grünoptik.

Anwendung:

Saatfläche vorbereiten:
Die zukünftige Rasenfläche sollte 10-15 cm tief gleichmäßig gelockert sein, z.B. durch Umgraben/ Fräsen, und anschließend trittfest rückverdichtet werden (z.B. walzen). Wurzeln, Unkraut und Steine von der Fläche entfernen. Die Fläche sollte möglichst ebenflächig planiert und feinkrümelig sein. Bodenverbesserung: Stark lehmige/ tonige Böden sollten vor der Aussaat durch das Einarbeiten von Sand bzw. sandigem Oberboden verbessert werden, um die Wasserdurchlässigkeit zu erhöhen. Sandige Böden können durch die Zugabe von Kompost/ Humus aufgearbeitet werden. Der pH-Wert sollte zwischen 6 und 7 liegen. Bei zu niedrigen pH-Werten sollte der Boden aufgekalkt werden.

Aussaat:

Das Saatgut auf den aufgerauten Boden gleichmäßig mit 30 g/m² ausbringen. Am besten in zwei Arbeitsgängen einmal kreuz und einmal quer. Für eine gleichmäßige Verteilung evtl. Ausbringhilfen, z.B. Säwagen verwenden. Das ausgebrachte Saatgut ca. 0,5-1 cm tief einharken und dann anwalzen.

Pflege:

Nach der Saat muss der Boden ca. 3 cm tief feucht gehalten werden. Bei warmer Witterung ggf. mehrmals am Tag wässern. Bestehende Rasenflächen sollten durchdringend bis in 10 cm Tiefe gewässert werden. Es empfiehlt sich 2-3 mal wöchentlich mit 10-15 l/m² zu bewässern. Der erste Schnitt sollte bei einer Wuchs höhe von ca. 6-8 cm erfolgen. Die Schnitt höhe sollte dauerhaft bei zwischen 3 und 5 cm liegen. Dabei sollte der Zuwachs nicht höher als 1/3 der Schnitthöhe sein, d.h. bei 6 cm Halmlänge auf 4 cm mähen.
Der Rasen sollte über das gesamte Jahr gleichmäßig mit Nährstoffen versorgt sein, dazu sollte man 3-4 mal pro Jahr mit speziellen Rasenlangzeitdüngern düngen. Die letzte Düngung im Herbst sollte einen hohen Gehalt an Kali haben, dazu empfehlen sich die sogenannten Herbstdünger.

MarkeGÄRTNERGLÜCK
Aussaatmenge30 g /qm