Grafik für Habau Futterstation Edelstahl in raiffeisenmarkt.de
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Habau Futterstation Edelstahl

Artikelnummer: 7662
24,99 € 19,99 € 19,99 € / Stück inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt: 1 Stück
Verfügbarkeit
Online:
Sofort lieferbar
Dem Warenkorb hinzufügen

  • aus rostfreiem Edelstahl
  • mit Aufhängkordel

 

Die Futterstation ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und mit einer Aufhängekordel versehen. 

In vielen Vogelhäuschen ist jetzt wieder der Tisch gedeckt. Hier ein paar Tipps, damit es den Wildvögeln bestens schmeckt. Wer füttern möchte, kann zwischen Vogelhäusern und Futterspendern verschiedener Arten und Formen wählen – vom herkömmlichen Vogelhäuschen bis hin zu Futtersilos. Sie sollten so aufgestellt werden, dass sie für Katzen und Marder nicht erreichbar sind und zugleich Schutz vor Fressfeinden aus der Luft bieten. Gut ist ein Baum oder Busch in der Nähe, er dient als Rastplatz oder Zufluchtsort bei Gefahr. Bei allen Futterspendern muss man genau darauf achten, dass das Futter nicht nass wird, sonst kann es gefrieren oder faulen. Vogelhäuschen sollten regelmäßig von Kot und Futterresten gesäubert werden, eine Arbeit, die bei den meisten Futtersilos nicht nötig ist. Bei ihnen fallen Spelzen und Kot direkt auf die Erde. Da Vögel in der Natur auf verschiedene Weise ihr Futter suchen, sollte man mehrere Futtersysteme miteinander kombinieren, wenn man viele Arten anziehen möchte. So lieben klettergewandte Vögel wie Meisen die klassischen Meisenknödel. Amseln, Spatzen, Finken oder Rotkehlchen besuchen gerne einen fest montierten Futterplatz, lassen sich aber auch an einer geschützten Bodenfütterungsstelle nieder. Auch die scheuen Zaunkönige und Goldhähnchen lockt es zu einem Fütterungsplatz am Boden, der für sie direkt vor einem Dickicht liegen sollte.

MarkeHabau
MaterialEdelstahl
Maße25x20 cm