DESINTEC® M-EX Profi 80 - Insektenbekämpfung
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

DESINTEC M-EX Profi 80

Artikelnummer: 10315
ab 123,49 € ab 123,49 € / Stück inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dem Warenkorb hinzufügen

  • zur Bekämpfung der Roten Vogelmilbe
  • bei sachgemäßer Anwendung auch im belegten Stall einsetzbar
  • Ein 15 kg-Sack ist ausreichend für ca. 1.500 bis 2.500 Hennenplätze

 

M-Ex Profi 80 ist ein suspendierbares Pulver auf Basis von amorphen Kieselsäuren zur Bekämpfung der Roten Vogelmilbe (Dermanyssusn gallinae) in der Geflügelhaltung. Der Wirkungsmechanismus beruht im Wesentlichen auf einem physikalischen Effekt:  die Wachsschicht, die die Tiere vor der Austrocknung schützt, wird zerstört und die zu bekämpfenden Schadinsekten entwässern und trocknen aus.

Anwendung:

M-Ex Profi 80 ist 1:9 in Wasser aufzulösen. Es kann mit herkömmlichen Spritztechniken (Rückenspritzen, Weißelspritzen, Druckbehälter, Handsprayer)  mit maximal 6 bar Druck fachgerecht auf allen üblichen Stallflächen und Einrichtungen ausgebracht werden. Zur Herstellung der Suspension ist die Verwendung einer Handbohrmaschine mit Rührer empfehlenswert. Ein 15 kg-Sack ist, je nach Anlagensystem, ausreichend für ca. 1.500 bis 2.500 Hennenplätze.
Im Abtrocknen entsteht eine weiße, gut haftende und hochwirksame Schicht aus amorphen Siliziumdioxidpartikeln auf den behandelten Flächen.

Beschichtungsempfehlungen:
a) alle Einrichtungsgegenstände, alle Milbenverstecke (Ritzen, Hohlräume)
b) ein im Stall umlaufender 20 cm Streifen in ca. 1 m Höhe incl. Fenster, Türen, Lüftungen u.a.
c) alle Decken und Wände alternativ zum Kälken

Zeitpunkt der Anwendung:

a) optimal vor der Einstallung der Tiere
Bei gründlicher Beschichtung im leeren Stall kann ein ausreichender Milbenschutz über die Legeperiode gewährleistet sein.
b) kurz nach der Einstallung innerhalb der Legeperiode können Nachbehandlungen notwendig werden

 

Bitte beachten Sie die Gefahreneigenschaften/-hinweise zum Produkt.  
Diese finden Sie oben im Reiter „Dokumente“ im Sicherheitsdatenblatt unter Abschnitt 2.2.

MarkeDESINTEC
GesetzestextBiozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.