gartenkraft® Rhododendron- und Hortensienerde

Damit Hortensien und Rhododendren den Garten mit ihrer reichen Blütenpracht verschönern, müssen die Wurzeln in spezieller Erde stehen: Sie muss kalkarm sein und darf nur einen niedrigen pH-Wert haben. Für genau diese Bedingungen sorgt die gartenkraft® Rhododendron- und Hortensienerde. Mit ihrem pH-Wert von 4,4 ist die gebrauchsfertige Spezialerde exakt auf die Bedürfnisse von Hortensien sowie aller kalkempfindlicher Moorbeetpflanzen abgestimmt, darunter Rhododendren, Heidelbeeren, Preiselbeeren, Heidepflanzen, Kamelien und Azaleen.

gartenkraft® Rhododendron- und Hortensienerde färbt Hortensienblüten blau

Der niedrige pH-Wert ist die Voraussetzung für eine optimale Nährstoffaufnahme der Pflanzen. Hortensienliebhaber können sich mit der gartenkraft® Rhododendron- und Hortensienerde über eine üppige Blütenfülle freuen. Durch die Verwendung von ausgesuchten, strukturstabilen Hochmoortorfen eignet sich die Erde auch besonders zum Pflanzen von Hortensien in Kübeln auf Balkon und Terrasse.

gartenkraft® Rhododendron- und Hortensienerde ahmt die natürlichen Wachstumsbedingungen nach

gartenkraft® Rododendron- und Hortensienerde ist mit einem Start-Volldünger ausgestattet, der die Pflanzen bis zu sechs Wochen mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Das hochwertige Substrat besteht aus reinem Hochmoortorf und ahmt damit die natürlichen Lebensbedingungen der Moorbeetpflanzen nach. Für optimale Wachstumsbedingungen sollten die Pflanzlöcher ausreichend groß sein, damit sich die Wurzeln gut ausbreiten können. Für die Beetbepflanzung können Sie gartenkraft® Rhododendron- und Hortensienerde eins zu eins mit der Aushuberde mischen. Liegt der Wert des Bodens jedoch bei über 6,0, sollte die gartenkraft® Rhododendron- und Hortensienerde pur eingesetzt werden. Ermitteln lässt sich der pH-Wert ganz einfach mit einem Test aus Ihrem Raiffeisen-Markt.

gartenkraft® Rhododendron- und Hortensienerde

gartenkraft® Rhododendron- und Hortensienerde

  • Gebrauchsfertige Spezialerde mit niedrigem pH-Wert und abgestimmtem Nährstoffgehalt
  • Geeignet für alle kalkempfindlichen Moorbeetpflanzen und Hortensien
  • Niedriger pH-Wert stellt eine optimale Nährstoffaufnahme sicher
  • Dank Start-Volldünger beste Nährstoffversorgung vom ersten Tag an
  • Gleichbleibend hohe Qualität dokumentiert das LUFA-Siegel der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Ab Januar 2018 erhältlich.