Rasendünger

Schöner, grüner Rasen mit dem richtigen Rasendünger

Alle Rasenbesitzer haben das gleiche Ziel: Einen schönen, saftig grünen Rasen ohne Lücken oder gar Moos. Doch ohne die richtige Pflege und dem richtigen Rasendünger wird man nicht lange Freude an seinem Rasen haben, da er ohne Pflege Lücken bekommt und mit Unkraut überseht sein wird. Der Rasendünger ist neben dem regelmäßigen Rasenmähen besonders wichtig.

Produkte: (  1 - 32 von 52  )
:
:

Wie oft Sie Ihren Rasen düngen sollten:

Der Rasen sollte mindestens drei mal jährlich gedüngt werden. Im Frühling, im Sommer und im Herbst. Welcher Rasendünger nun der richtige ist, hängt davon ab, wie lange Sie den Rasen bereits angelegt haben und wie die Nährstoffversorgung des Bodens ist.

In unserem Online Shop erhalten Sie folgende Rasendünger:

  • Herbst-Rasendünger
  • Rasenreparatur-Dünger
  • Moosvernichter
  • Rasen-Langzeitdünger
  • Unkrautvernichter
  • Start-Rasendünger
  • Winterfit-Rasendünger
  • Rasendünger organisch, mineralisch

Welcher Rasendünger wann verwendet werden sollte:

Die erste Düngung des Jahres sollte im März erfolgen, da der Rasen nach dem Winter kaum noch über Nährstoffe verfügt. Für die Düngung im Frühjahr empfehlen wir Ihnen den „Raiffeisen gartenkraft Rasendünger mit Langzeitwirkung“. Der Rasendünger versorgt Ihren Rasen monatelang mit all den Nährstoffen, die er für ein gesundes Wachstum benötigt. Der Rasendünger sorgt für eine saftige, grüne und dicht bewachsenen Rasennarbe. Der Rasendünger eignet sich auch perfekt für die Düngung im Sommer.

Für eine späte Herbstdüngung eignet sich der „Raiffeisen gartenkrafft Herbstrasendünger“ ideal. Der organisch-mineralische Dünger versorgt Ihren Rasen mit Kalium und Magnesium, die den Boden vor Schäden schützen und für eine schöne, grüne Farbe sorgen. Mit dem Rasendünger wird Ihr Rasen perfekt auf den harten Winter vorbereitet und Sie können sich im Frühjahr über einen immer noch schönen, grünen und bewachsenen Rasen erfreuen.