E-Bike-Feeling: Mühelos radeln

Ein Gefühl wie Rückenwind. Wer schonmal mit einem E-Bike gefahren ist, weiß wovon die Rede ist. Ohne Mühe fahren Sie kilometerweit, bewältigen Steigungen, kehren dem Berufsverkehr den Rücken oder genießen einfach die Natur. Auch das Ziehen eines Fahrradanhängers wird spürbar erleichtert.

Das FISCHER Trekking E-Bike 1806

Leise dank Silent-Drive Hinterradmotor gleiten Sie über die Wege und steuern die Trittstärke über die hochwertige SHIMANO Acera-Kettenschaltung. Das LCD-Display informiert Sie dabei über Geschwindigkeit, zurückgelegte Distanz und Reichweite des Akkus.

Der Akku ist nach nur 4 Stunden vollständig geladen und die Reichweite des E-Bikes beträgt bis zu 120 Kilometer. Dann kann’s ja losgehen!

Fischer E-Trekking Bike 1806 Damen

Fischer E-Trekking Bike 1806 Damen

Ein sportliches und obendrein günstiges Trekkingbike mit 3 x 8-Gang-Kettenschaltung, das auf Touren wie im Alltag viel Fahrspaß bietet. Nur 999.-€

Fischer E-Trekking-Bike 1806 Herren

Fischer E-Trekking-Bike 1806 Herren

Schick und sportlich, dank kompaktem Hinterradmotor und optimal eingepasstem Rahmen-Akku. Nur 999.-€

Brauche ich eine Straßenzulassung für mein E-Bike?

Schon gewusst? Die meisten E-Bikes (auch unsere hier) sind eigentlich Pedelecs. Der Begriff konnte sich nur nicht durchsetzen, darum sprechen wir, wie die meisten anderen auch, von E-Bikes.

Ein Pedelec, wie wir es anbieten, unterstützt dank Elektromotor nur, wenn der Fahrer in die Pedale tritt. Diese Unterstützung lässt sich auf Wunsch abschalten. Sie benötigen bis zu einer möglichen Leistung von 25 km/h keine Straßenzulassung.

Anders ist das beim eigentlichen E-Bike. Dies fährt auf Knopfdruck auch ganz ohne Treten und benötigt die Straßenzulassung ab 6 km/h.

Sie möchten mehr Auswahl? Hier finden Sie weitere Modelle, für die keine Straßenzulassung nötig ist:

Tipps gegen Fahrraddiebstahl

Damit ihr Rad sicher ist, sollten Sie sich für ein robustes Schloss entscheiden. Und diese Tricks helfen zusätzlich gegen Diebstahl:

  • Je höher das Schloss angebracht ist, desto schwieriger ist es für den Dieb, eine gute Hebelwirkung mit dem Bolzenschneider aufzubringen, da der Winkel nicht passt.
  • Nutzen Sie zwei verschiedene Schlösser, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass der Dieb das passende Werkzeug dabeihat.
  • Schließen Sie ihr Rad an einem Gegenstand (zum Beispiel einem Laternenpfahl) fest oder mit anderen Rädern zusammen.
  • Lassen Sie ihr Rad registrieren und kennzeichnen Sie dies gut sichtbar, so kann es wiedererkannt werden und ein Weiterverkauf durch den Dieb ist nicht möglich.

Tipps gegen Fahrraddiebstahl

Sicherheit auf dem E-Bike

Für Ihre Sicherheit sollten Sie auf Ihrem E-Bike unbedingt einen Helm tragen. Das tun die wenigsten wirklich gern, doch er schützt Ihre Gesundheit und im Ernstfall Ihr Leben. Durch Belüftungsschlitze wird das Tragen auch im Sommer angenehmer.

Der E-Scooter – die wendige Alternative

Es darf noch etwas wendiger und kleiner sein? Dann ist vielleicht der E-Scooter von FISCHER das Richtige für Sie! Schnell und wendig bringt er Sie mit bis zu 20 km/h ans Ziel. Die notwendige Straßenzulassung ist natürlich inklusive.

Fischer E-Scooter ioco.1.0i

Fischer E-Scooter ioco 1.0i

Kurze Strecken lassen sich mit bis zu 20 km/h bewältigen. Der Scooter mit Elektroantrieb verfügt außerdem über die notwendige Straßenzulassung. Nur 599.-€

Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Fahren und einen schwungvollen Start in den Sommer!

Ihr Team vom Raiffeisen-Markt Onlineshop