Reithelm

Reithelme sind unabdingbar im Reitsport

Der Reitsport ist, auch wenn man es kaum glauben mag, eine sehr riskante Sportart. Pferde sind Fluchttiere und können sich sehr schnell erschrecken und Sie beim Reiten abwerfen. Pferde spüren es ebenfalls, wenn der Reiter unsicher ist, Angst hat, oder wenn die Pferde sich langweilen, wenn ein unerfahrener Reiter auf ihnen sitzt. Daher sollten vor allem Reitanfänger vorsichtig sein, damit sie nicht vom Pferd fallen. Daher sollten Sie immer die passende Kleidung beim Reiten tragen, damit Sie sicher sind, falls Sie vom Pferd fallen. Ein Reithelm sichert Ihren Kopf auch bei einem möglichen Sturz optimal und ist unumgänglich beim Reitsport.

Produkte: (  1 - 7 von 7  )
:
:

Mit einem Reithelm das Reiten sicher genießen

Nicht nur beim Reiten ist es wichtig, einen guten und hochwertigen Reithelm zu tragen. Sie sollten Ihren Reithelm bereits aufsetzen, wenn Sie sich im Stall, auf der Weide oder in unmittelbarer Nähe vom Pferd befinden. Selbst wenn Sie Ihr Pferd noch so gut können, kann es sich auch durch das leiseste Rascheln erschrecken und womöglich austreten. Auch beim Putzen des Pferdes muss unbedingt ein Reithelm getragen werden.

Was macht einen hochwertigen und sicheren Reithelm aus?

  • Ein Reithelm muss der Norm EN 1384 entsprechen
  • Angaben über den Reithelm müssen im Etikett stehen
  • Sicherheits-, Gebrauchs- und Einstellungshinweise auf Deutsch

Unsere KANTRIE Reithelme erfüllen diese Bedingungen alle. Unsere Empfehlung an Sie ist der „KANTRIE Professional Reithelm Münster“. Der Reithelm hat eine 4-Punkt-Begurtung und ist Größenverstellbar. Er erfüllt die Richtline der Norm EN 1384. Das Innenfutter des Reithelms ist herausnehmbar und waschbar. Die Strass-Applikationen lassen den Reithelm mit einer schönen Optik herausstechen. Sie erhalten den Reithelm in den Größen 48-52 cm und 56-60 cm.

Reithelme sollten niemals gebraucht gekauft werden!

Sie sollten sich niemals einen gebrauchten Reithelm kaufen, da Sie nicht wissen, was der Reithelm schon alles mitgemacht hat und wie alt er bereits ist. Der Reithelm kann eventuell Beschädigungen haben, die äußerlich nicht sichtbar sind, die jedoch die Sicherheit stark beeinträchtigen können.

Wann sollte man sich einen neuen Reithelm zulegen?

Bei Kindern muss sofort ein neuer Reithelm besorgt werden, wenn der alte nicht mehr richtig sitzt. Sobald der Helm herunterfällt oder man selbst vom Pferd gefallen ist, sollte ein neuer Reithelm her, da der Reithelm beschädigt sein könnte und so keine optimale Sicherheit mehr geben kann.