Sieben Grundregeln der Ladungssicherung

1. Geeignetes Fahrzeug einsetzen

2. Zulässiges Gesamtgewicht und zulässige Achslasten nicht überschreiten, Mindestlasten nicht überschreiten

3. Schwerpunkt des Ladegutes nach Möglichkeit auf der Längsmittelebene, so niedrig wie möglich

4. Ladegut vor Verrutschen, Verrollen oder Herabfallen sichern

5. Geeignetes Lademittel einsetzen

6. Ladegut nicht beschädigen

7. Geschwindigkeit dem Ladegut und den Straßen- und Verkehrsverhältnisse anpassen

Sieben Grundregeln der Ladungssicherung