Oh Tannenbaum - Worauf Sie achten sollten

Nordmanntannen sind beliebt, aber hochpreisig

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit freuen wir uns auf unseren Weihnachtsbaum. Der Duft nach Tannennadeln und die festliche Beleuchtung am Weihnachtsbaum sind für Jung und Alt seit Generationen fester Bestandteil der Adventszeit. Im Ratgeber lesen Sie worauf Sie beim Kauf eines Weihnachtsbaumes achten sollten und wie er richtig gepflegt wird.

Mehr als Dreiviertel der Weihnachtsbaumkäufer entscheiden sich in Deutschland für die Nordmanntanne. Die typisch weichen Nadeln der Nordmanntanne sind ein wesentliches Kaufkriterium. Aufgrund dieses praktischen Vorteils liegt die Tanne auch in der gehobenen Preis-Kategorie. Die preiswerteren Blaufichte und Fichte liegen jeweils bei ungefähr 10 % Marktanteil. Ein Exotendasein führen Douglas-, Nobilis- und Koreatanne.

DEN SCHÖNSTEN WEIHNACHTSBAUM KAUFEN

Kaufen Sie lieber die offenen Weihnachtsbäume

Es gibt viele Möglichkeiten in der Adventszeit einen Weihnachtsbaum zu kaufen. Viele kaufen eine Nordmanntanne bei den vielen saisonalen Verkaufsständen, wo zu Beginn der Verkaufsaktion die Auswahl sehr groß ist. Lassen Sie sich Ihren zukünftigen Tannenbaum präsentieren, drehen Sie ihn einmal um die eigene Achse.

Ist der Tannenbaum symmetrisch und senkrecht in die Höhe gewachsen sowie nicht zu dicht verzweigt, dann erfüllt er ein wesentliches Kaufkriterium. Schon eingepackte Christbäume oder beim Onlinekauf kann man die Wuchsform vor dem Kauf nicht beurteilen. Kaufen Sie lieber die offenen Varianten, die Sie persönlich begutachten können.

Eine weitere beliebte Kaufvariante ist das Schlagen oder Sägen direkt beim Erzeuger in einer Tannenbaumschonung oder Weihnachtsbaumplantage. Oft hat das Ganze einen Ausflugscharakter, macht Spaß und ein warmes Getränk ist manchmal inklusive.

Oh Tannenbaum - Worauf Sie achten sollten

SORGEN SIE FÜR EINEN SICHEREN WEIHNACHTSBAUM-TRANSPORT

Es gibt sie leider immer wieder: Weihnachtsbäume, die unzureichend mit Gepäckband oder Gummiseilen auf dem Dach eines Kleinwagens notdürftig festgeknotet werden. Beim ersten richtigen Bremsmanöver bersten die „ Fixierungen“ und der Tannenbaum schießt als Flugobjekt nach vorne.Wenn es nicht möglich ist den Tannenbaum im Auto oder in einem Anhänger zu transportieren, dann sollten Sie in jedem Fall Spanngurte nutzen, die mindestens einmal an der Tannenbaumspitze und am Tannenbaumstamm festgezurrt werden sollten.

TANNENBAUM-PFLEGETIPPS, DAMIT SIE LANGE FREUDE HABEN

Wählen Sie in Ihrer Wohnung für Ihren Tannenbaum einen Standort, der weit weg von Wärmequellen ist. Ist der Tannenbaum direkt neben einer Heizung oder dem Kamin platziert, ist die „Haltbarkeit“ deutlich reduziert. Insbesondere Fichten sind bei warmen Standorten sehr empfindlich und verlieren die Nadeln sehr schnell. Versorgen Sie Ihren Baum regelmäßig mit frischem Wasser. Das zusätzliche Besprühen mit einem Wasserzerstäuber schützt die Tannennadeln vor frühzeitiger Austrocknung. Haben Sie Ihren Baum mit elektronischen Lichterketten geschmückt, müssen Sie mit dem Wassersprühen entsprechend vorsichtig sein.