Für jede Arbeit den passenden Handschuh

Viele Arbeiten in Haus und Garten verlangen reichlich Körpereinsatz. Um Körper und Kleidung zu schützen, gibt es spezielle Schutzausrüstungen aus strapazierfähigen, modernen Materialien. Neben Hosen, Jacken und Schuhen dürfen dabei Handschützer nicht fehlen. DochHandschuh ist schon lange nicht mehr gleich Handschuh. Im Verkaufsregal findet man zahlreiche unterschiedliche Exemplare. Worin unterscheiden sie sich eigentlich?

Welchen Handschuh brauche ich?

Bei der Wahl des Handschuhs kommt es zunächst natürlich auf die Aufgabe an, für die er benötigt wird. Handelt es sich um grobe, sehr kraftaufwendiger Arbeiten, müssen extrem reiß- und stichfeste, dicke, schützende Materialien her. Ziegenleder mit strapazierfähiger Beschichtung oder die universell einsetzbaren Handschuhe aus Polyester und Lycragewebe sind dann genau richtig. Die geschmeidigen Arbeitshandschuhe sind teilweise mit Knöchelpolstern verstärkt oder besitzen eine verlängerte Armstulpe. Ein Gummizug am Handgelenk verhindert das Verrutschen und garantiert optimalen Sitz.

Feuchtigkeitsschutz bei Handschuhen

Wer in feuchter Umgebung arbeitet, benötigt Handschuhe, die sich nicht gleich vollsaugen und so für kalte, klamme Finger sorgen. Der neue Handschuh „Plant“ von C.Centimo besitzt deshalb einen hochwertigen Feuchtigkeitsschutz. Die Arbeit im feuchten Boden ist so ohne Bedenken möglich. Auch der neue Handschuh „Grip“ von C.Centimo lässt sich gut bei Nässe einsetzen, denn wichtige Teile des eng anliegenden Arbeitshandschuhs bestehen aus Latex.

Feingefühl trotz Handschuh

Wenn die Arbeit mehr Fingerfertigkeit voraussetzt, etwa beim Umtopfen von Pflanzen und beim Abschneiden von Zweigen, sollte der Handschuh eng anliegen und dehnbar sein. Strickhandschuhe und speziell entworfene Handschuhe aus Polyester eignen sich für alle Feinarbeiten im Garten. Die Innenflächen sind dabei zusätzlich rutschfest beschichtet, zum Teil mit Noppen, sodass ein fester Griff möglich ist.

Über ein eng anliegendes Strickgewebe aus Polyester verfügt auch der neue Handschuh „Mechanic“ von C.Centimo. Wie der Name bereits andeutet, ist er etwa für die Arbeit mit Geräten oder Reparaturen an Motoren gedacht.

Arbeitshandschuhe schützen und wärmen

In der kälteren Jahreszeit braucht man natürlich auch dickere und wärmere Handschuhe. Trotz zusätzlicher Fütterung verfügen die Handschuhe über sehr gute Griffeigenschaften und eignen sich sowohl für filigranes Arbeiten als auch für Montagetätigkeiten.

Die passende Größe bei Handschuhe

Arbeits- und Gartenhandschuhe gibt es üblicherweise in den Größen 6–12. Um einen optimalen Schutz und Sitz zu erreichen, ist es sehr wichtig, die Handschuhe vor dem Kauf anzuprobieren und so die richtige Größe zu wählen. Das steigert den Komfort und sorgt für eine bessere Griffigkeit. Und das bedeutet letztendlich auch mehr Schutz für Ihre Hände und ein geringeres Verletzungsrisiko.