Adventskalender selber basteln

Bald stehen Sie wieder in jedem Haushalt: die mit Schokolade gefüllten Adventskalender. Früher wurden Adventskalender selber gebastelt und zeigten Bilder mit religiösen Motiven. Wir zeigen Ihnen ein paar schöne Bastelideen, die Kinderherzen höher schlagen lassen.

Aus Toilettenpapier- oder Küchenrollen können Sie mit Kindern an einen Bastelnachmittag einen dekorativen Pinguin-Adventskalender selber basteln.

ADVENTSKALENDER AUS SELBST GEBASTELTEN PINGUIEN

Materialliste für die Pinguine:

  • 24 Papprollen (Toilettenpapier-Rollen)
  • Bastelfilz (Farbe schwarz und weiß), alternativ Bastelkrepp
  • Schaumgummi (Farbe orange und schwarz), alternativ Bastelpappe
  • 48 Wackelaugen, alternativ Augen ausdrucken
  • Bastelkrepp (Farbe rot)
  • Alleskleber, doppelseitiges Klebeband, Schere
  • Kartonpappe oder Hartschaumplatte
  • Evtl. Reste von Raufasertapete und weißer Wandfarbe

Bastel-Anleitung:

1. Die Schablone für Füße, Bauch und Pinguinflossen mithilfe der Druckvorlage (->Datei-Download) ausdrucken, auf Karton aufkleben und alle Formen ausschneiden.

2. Schwarzen Bastelfilz (oder Krepppapier) 24 Mal in der Größe 10 x 14 cm ausschneiden und auf die 24 Pappröhrchen kleben. Wenn Filz an den Enden übersteht einfach nach innen umschlagen und festkleben.

3. Ovale Bauch-Schablone 24 Mal auf weißem Bastelfilz aufzeichnen, ausschneiden und auf den schwarzen Körper kleben.

4. Danach die orange Nase etwas oberhalb vom Bauch aufkleben. Etwas höher bekommen die Pinguine die Wackelaugen fest geklebt.

5. Die beiden Flossen werden mit der Schablone auf schwarzem Moosgummi (oder schwarzer Bastelpappe) angezeichnet und anschließend ausgeschnitten. Etwas seitlich vom Bauch werden die Flossen mit Klebstoff fixiert.

6. Die Füße sind auch der Abschluss nach unten, damit der Inhalt beim Hinstellen nicht verloren geht. Beide Fußteile werden an der unteren Filzkante an beiden Seiten der Papprohre verklebt.

7. Die Sterne, auf denen die Zahlen geschrieben werden, können aus orangenem Moosgummi (oder Bastelpappe) ausgeschnitten werden. Mit der passenden Zahl beschriftet, kleben Sie den Stern am Bauch fest.

8. Die Pinguin-Mütze ist oberer Abschluss und wird aus rotem Krepp hergestellt. Aus dem Krepp 24 Streifen von ca. 15 x 7 cm schneiden. Mit etwas Geschick wird der Krepp im oberen Bereich der Pappröhre von außen verklebt.

9. Damit die obere Kante schöner aussieht, gibt es für die Mütze eine 1 cm breite Umrandung aus rotem Filz oder Bastelpappe.

10. Im oberen Bereich der Mütze (Zipfel) wird der Krepp zusammengerafft und mit 5 cm langem Pfeifenputzer-Basteldraht verschlossen.

Anleitung zum Basteln der Pinguin-Eisscholle:

1. Die Eisscholle (60 x 40 cm) kann je nachdem, welches Material zur Verfügung steht aus Kartonpappe oder Hartschaumplatte gebastelt werden. Das Material mit einigen Zacken ausschneiden.

2. Die Pappe komplett mit weißem Krepppapier oder weißen Tapetenresten (Raufaser) bekleben. Wenn Sie genug Material haben, können Sie mehrere Etagen bauen. Mit evtl. vorhandenen Resten von weißer Wandfarbe kann die Tapeten in eine Schneelandschaft verwandelt werden.

Adventskalender selber basteln

Weihnachtsmann-Adventskalender selber basteln

Etwas schneller geht es mit dem ausdruckbaren Weihnachsmännern (-> Druckvorlage-Download), die nur noch mit den 24 Zahlen versehen auf die Papprollen geklebt werden müssen.

Materialliste für die Weihnachtsmänner:

  • 24 Papprollen (Toiletten-Papier)
  • Kosmetikwatte
  • Alleskleber oder Klebestift, Schere

Da sich Papier beim Verwenden mit Flüssigkleber etwas wellt, sollte man hier einen Klebestift nehmen oder den „Weihnachtsmann“ nur auf der Rückseite verkleben.

Jeder Weihnachtsmann wird mit einem Knäuel Watte von oben verschlossen. Befüllt wird bei diesem Adventkalender von unten.