Vitamine Pferd

Vitamine für Pferde - muss ich mein Pferd zusätzlich mit Vitaminen versorgen?

Stellt man sich in einem gut ausgestatteten Futterwarenhandel vor die vollen Regale an Zusatzfuttermitteln, kann man als Pferdebesitzer schnell von der riesigen Auswahl an Dosen, Pulvern, Pellets und Ölen überrumpelt werden. Gerade wenn man seinem Pferd etwas Gutes tun möchte, allerdings nicht genau weiß, welche Vitamine für Pferde wirklich notwendig sind und was das Pferd wirklich braucht, ist man schnell orientierungslos.

Produkte: (  1 - 3 von 3  )
:
:

Fakt ist, dass heutzutage die meisten unserer Wiesen und Weiden vom Nährstoffgehalt nicht mehr gut genug sind, um das Heu und Getreide mit ausreichend Vitaminen für die Pferde zu versorgen. Ein Mangel an den sogenannten Vitalstoffen kann sich auf körperlicher oder psychischer Ebene bei den Vierbeinern äußern. In der Regel ist eine Zufütterung dieser Vitalstoffe durch ein Mineralfuttermittel für Pferde notwendig, um die Pferde optimal mit den benötigten Nährstoffen zu versorgen.

Welche Vitamine sind für Pferde wichtig?

  • Vitamin A – wichtig für die Sehkraft, Haut und Schleimhaut
  • Vitamin B – ist für den Kohlenhydratabbau und für die Stoffwechselvorgänge zuständig
  • Vitamin C - Abwehrkraft
  • Vitamin D – unterstützt die  Kalzium und Phosphat Aufnahme im Magen-Darm Bereich
  • Vitamin E – für die Funktion der Muskulatur ist Vitamin E für Pferde unerlässlich (Muskelaufbau und –Tätigkeit)
  • Vitamin K – sorgt für die Blutgerinnung
  • Folsäure – ist für die Blutzellenvermehrung zuständig
  • Biotin (Vitramin H oder Vitamin B12) – Hautstoffwechsel (z.B. DERBY Biotin)

Wie man anhand der einzelnen Aufgaben der Vitamine für Pferde erkennen kann, ist eine ausreichende Versorgung mit jedem einzelnen von ihnen unerlässlich, um sein Pferd gesund zu erhalten. Einige der Vitamine für Pferde werden vom Pferd selbst gebildet, andere werden erst durch das Futter aufgenommen. Vitamin E für Pferde ist beispielsweise ausreichend in sonnengetrocknetem Heu enthalten, um den Bedarf des Pferdes pro Tag zu decken. In altem Heu, was oft während der Wintermonate gefüttert wird, ist jedoch nicht genügend Vitamin E für Pferde enthalten, da Lichteinfall und Sauerstoff den Vitamingehalt verringern. In diesem Zeitraum ist es empfehlenswert ein Zusatzfuttermittel zu füttern. Wir empfehlen das DERBY Vitamin E-Selen oder die DERBY Mineral-Pellets.

Des Weiteren sollte bei der Auswahl eines Vitaminfuttermittels für Pferde auf die Belastung des Pferdes geachtet werden. Der genaue Bedarf von Vitaminen für Pferde ist von Faktoren wie der Belastung, Haltung, Alter und dem Gesundheitszustand abhängig.